Unsere Schule

1. Unser Schulname

Am 11.10.1997 zum 3. Gellertabend im Schloss Schönwölkau wurde unserer Schule der Name "Gellert-Grundschule" verliehen.

Zum Leben von Christian Fürchtegott Gellert (1715-1769)

Christian Fürchtegott Gellert, ein bekannter deutscher Dichter und Fabel-schreiber, wurde am 04.07.1715 in Hainichen geboren. Einer seiner berühmtesten Schüler war der Dichter Johann Wolfgang Goethe.

Gellert pflegte eine sehr enge Beziehung zu dem damaligen Schlossbesitzer von Schönwölkau - Johann Vitzthum von Eckstädt. Zwischen 1758 und 1766 weilte er regelmäßig auf dem Landsitz der Vitzthums. Eigens für ihn wurde ein Zimmer bereitgestellt, in welchem er, wann immer er wollte, wohnen konnte.

In mehreren Schriftstücken brachte Gellert zum Ausdruck, wie prachtvoll einst Park und Schloss im 18. Jahrhundert waren. Er schrieb unter anderem über das Schloss: "...denn es ist so groß, dass ich's selbst nicht genau kenne und oft in der Gefahr stehe, das Zimmer unter fünfzig oder sechzigen nicht finden zu können, das mir im wir allemal gehört...".

Gellert las während seiner Aufenthalte vor der Familie und geladenen Gästen aus seinen Werken vor. In Leipzig unterrichtete er Studenten. Er erteilte den zwei Söhnen Vitzthums von Eckstädt Privatunterricht und betreute sie. Außerdem stand er der Familie mit Rat und Tat zur Seite. Am 13.03.1761 charakterisierte er sein Verhältnis zur Familie Vitzthum mit folgenden Worten: "Ich gehöre doch auf gewisse Weise zur Familie." Als Gellert erkrankte, weilte er immer öfter auf Schloss Schönwölkau. Am 13.12.1769 starb Christian Fürchtegott Gellert im Alter von 54 Jahren.
Gellert dichtete Kirchen-, Weihnachts- und Osterlieder, naturverbundene Lieder, Bibelsprüche und viele Fabeln.
Christian Fürchtegott Gellert Urkunde zur Verleihung des

Namens "Gellert-Grundschule"

2. Lage unserer SchuleUnser Schulgebäude befindet sich am Ortsausgang von Wölkau Richtung Boyda. Gegenüber unserer Schule haben wir den Wölkauer Park und einen Sportplatz.
3. Das Schulgebäude

Wir nutzen in dem Gebäude das Erdgeschoss mit 4 Klassenräumen, dem Lehrerzimmer, den Toiletten und einem großen Flur, sowie das Untergeschoss (Speiseraum, Bücherei, Waschraum und Umkleidekabine).
Eingangsbereich
Schulflur mit den Klassenzimmern 1-3
Speiseraum im Untergeschoss

Die Räume der ersten Etage werden, abgesehen von einem Klassenzimmer und dem Schulleiterzimmer, von den Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung genutzt.
Im Dachgeschoss befindet sich unser Computerraum.

Wir besitzen einen großen Schulhof, eine Spielwiese mit Spielgeräten und einen Schulgarten.
4. Unsere TurnhalleUnsere Turnhalle, entstanden aus einem Lagerraum der Brauerei des Schlosses Schönwölkau, befindet sich in Großwölkau, etwa 10 Gehminuten von unserer Grundschule entfernt. Der Fußweg führt durch einen wunderschönen Park am alten Schloss vorbei. Hier gibt es zu jeder Jahreszeit viel zu entdecken. Unsere Schüler und Lehrer genießen den Fußmarsch, obwohl er oft mit Gummistiefeln erfolgen muss.
Turnhalle

5. Ausstattung unserer Klassenräume

Unsere Klassenräume sind hell und freundlich, zum Teil frisch renoviert.
Eine 4. Klasse lernt überwiegend in der 1. Etage des Gebäudes. Alle anderen Klassenräume befinden sich im Erdgeschoss unserer Schule mit seperaten Garderoben auf dem Flur. Es wurden Schülerfächerschränke für die Klassen 1 bis 4 angeschafft, um den Ranzen unserer Kleinen zu entlasten.
Klassenzimmer im Erdgeschoss
Klassenzimmer in der 1. Etage
Unser Werkenraum im Untergeschoss